, 10. Februar 2014 in Aus der Praxis, Blog | 0 Kommentare

 

Eine ausgewogene Gewerbestruktur hat eine wichtige Bedeutung für Stadt und Region, Unternehmen und Betriebe sind der Motor der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung eines Standorts. So kommt der Vermarktung des Standorts innerhalb der kommunalen Kommunikation eine große Bedeutung zu.

Für die Verantwortlichen heißt dann der erste Schritt: Wir machen eine Standort- bzw. Gewerbebroschüre! Daten, Zahlen und Fakten zum Standort sind schnell gesammelt, für die Finanzierung wirbt man die Unternehmen vor Ort, die durch eine Anzeigenschaltung die Umsetzung ermöglichen. Auf drei bis vier Seiten werden die Stadtinformationen textlich dargestellt, hinten reihen sich die Anzeigen lose aneinander, auf dem Titel eine markante Ortsansicht und das Stadt- bzw. Gemeindelogo. Zum Erscheinungstermin gibt es eine Presseinfo, die Broschüre wird vorgestellt und soll später an Interessenten ausgegeben werden. NUR: Die Broschüre wird kaum nachgefragt und die Akquise von Industrie und Gewerbe läuft weiterhin zäh. Was ist passiert?

Die Broschüre unterscheidet sich vermutlich nicht von den unzähligen anderen Publikationen dieser Art. Unternehmer und potentielle Betriebe fühlen sich nicht angesprochen, die Broschüre gibt keine Antwort auf ihre tatsächlichen Bedürfnisse. Und die gestalterische Aufmachung ist billig und zeigt nicht die Wertigkeit des Standorts. Im Gegenteil. Sie vermittelt dem Empfänger: Hier gibt es nichts Besonderes, der Standort hat keine große Bedeutung. Solche Broschüren kosten viel Geld. Vermeintlich sind sie günstig produziert, aber der finanzielle und organisatorische Aufwand bleibt ohne Wirkung. Jeder Euro, der dafür ausgegeben wird, ist einer zu viel.

Ob ein besonderer wirtschaftlicher Schwerpunkt, eine optimale Infrastruktur oder auch Qualitäten als Wohnort: Jede Stadt, jede Gemeinde, jeder Gewerbe- oder Wirtschaftsstandort hat seine Besonderheiten.  Diese Vorzüge heißt es herauszuarbeiten, darzustellen und zu kommunizieren. Aber vor allem vergleichbar zu machen. Die Frage, warum dieser und nicht ein anderer Standort für eine neue Ansiedlung oder Expansion gewählt werden soll, muss beantwortet werden. Ausführliche Unternehmensportraits ansässiger Firmen tragen dazu bei, möglichen Interessenten ein perfektes Umfeld, beispielsweise für Kooperationen oder die Entwicklung neuer Strategien aufzuzeigen. Gestaltung und Umsetzung müssen die Wertigkeit des Standorts vermitteln und Aufmerksamkeit erregen.

Nur eine Publikation, die offensichtlich „Mehrwert“ darstellt, erzeugt die gewünschte Wirkung.

 

Mit oder ohne Wirkung?